Sonntag, 23. März 2014

Gelesen: 595 Stunden Nachspielzeit


Jo C. Parker - 595 Stunden Nachspielzeit

Genre: Roman

Erscheinungsdatum: 15. Januar 2014 / Selfpublishing

Autor: Markus Hünnebeck unter dem Pseudonym Jo C. Parker

Klappentext:

Als der Kinderbuchautor Sven Frost an einem Herzinfarkt stirbt, werden ihm 595 zusätzliche Stunden unter den Lebenden eingeräumt. Anfangs weiß er allerdings nicht, wie er die Zeit sinnvoll nutzen soll. Doch nach einem Wochenende, das er mit einer atemberaubenden Escort-Dame verbringt, hat Sven eine Idee. Plötzlich überschlagen sich die Ereignisse, was nicht nur an seiner bezaubernden Nachbarin Katharina liegt … 

Gefunden:

Ich habe dieses Ebook bei Lovelybooks gewonnen - vielen Dank dafür!

Cover:

Das Cover gefällt mir leider gar nicht, das Blau und der Gesichtsausdruck des Mannes erinnern mich eher an eine Unterwasserszene.

Meine Meinung:

Der Roman ist in meinen Augen etwas besonderes: Es handelt sich um einen Liebesroman aus Männersicht. Das findet man doch eher selten, finde ich. Ich habe gestern Abend mit dem Lesen begonnen und bis in die Nacht hinein gelesen, weil ich einfach wissen musste, wie es ausgeht.
Am Anfang des Buches ist Sven so ein richtig unsympathischer Typ, der Streit sucht und an allem herummeckert. Doch als er stirbt, den Engel Sascha trifft und bei ihm eine "Nachspielzeit" heraushandelt, macht er sich dann doch Sorgen um sein Karmakonto. Ich fand es toll, dem Protagonisten bei der (durchaus nachvollziehbaren) Wandlung zu beobachten. Und ganz ehrlich, bei DER Mutter, konnte der Protagonist ja nur verkorkst werden... Der Humor im Buch ist toll, trifft genau meinen Geschmack und hat mich des öfteren zum schmunzeln gebracht und das völlig ohne albern oder lächerlich zu werden! Und auch ein bisschen Kitsch darf in einem Liebesroman nicht fehlen!

Erster Satz:

Schlaftrunken öffnete ich die Augen.

Fazit:

Ein ganz besonderer Roman, mit tollen Ideen, die zumindest ich so noch nicht gelesen habe! Bitte mehr davon, Herr Hünnebeck!!

      




Kommentare:

  1. Einen Liebesroman aus Männersicht habe ich bisher auch noch nie gelesen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der hier ist wirklich toll und man bekommt ihn zur Zeit für nur 2,99 als Ebook :)

      Löschen