Montag, 28. Oktober 2013

Lackiert: Cupcakes Naildesign

Hallo meine Hübschen!

Heute habe ich mal ein bisschen experimentiert mit verschiedenen Nagellacken und habe auf de Nagelrad einen Cupcake gemalt :) Das ist mein erster Versuch in Sachen Naildesign und es ist alles andere als perfekt... Falls ihr vor habt das nachzumachen, seid bitte geduldig und lasst die einzelnen Schichten sehr gut durchtrocknen. Ich hatte leider nicht so viel Geduld, weshalb das Topping meines Cupcakes leider durch den darunter liegenden Lack verfärbt ist :-/

Also hier nun die Schritt für Schritt Anleitung, falls ihr es nachmachen wollt :)

Zuerst habe ich den Nagel grundiert. Ich habe hierfür Essie Chinchilly benutzt. Ihr könnt natürlich als Grundlage und auch für den Cupcake andere Farben benutzen. Nehmt einfach das, was euch gefällt :) Ihr solltet nur darauf achten, dass die Farben gut decken.



Danach kommt die Farbe, die das Cupcake-Förmchen haben soll, ich habe hier einen pinken Lack von P2 genommen: #810 catch me! Dieser kommt nun an die Nagelspitze, ein bisschen mehr wie bei einer French-Manicure aber nicht bis zum Rand der Nägel.


Wenn diese Schicht getrocknet ist, kommen die Streifen in die Förmchen, dies soll die Knicke in einem Papierförmchen simulieren. Am Besten nehmt ihr hier eine dunklere Farbe, die dem des Förmchens ähnlich ist. Bei mir ist das ein Lila von Kosmetik Kosmo: Brombadour. Ich habe hierfür einen Pinsel von Essence benutzt. Wie ihr seht, muss das alles nicht so perfekt werden, da kommt nachher eh die "Sahne" drüber :)


Als nächstes kommt dann das Topping auf den Cupcake, vorher solltet ihr allerdings wirklich gut durchtrocknen lassen - gerade wenn ihr auch einen weißen Lack hierfür benutzen wollt. Ich habe hierfür den Essie blanc benutzt, allerdings musste ich feststellen, dass er leider gar nicht für so etwas geeignet ist. Er ist viel zu dünnflüssig und nicht deckend genug. Ich wollte ihn eigentlich mit einem Dotting Tool auftupfen, allerdings hat das gar nicht funktioniert, daher habe ich dann einfach mit dem Pinsel getupft. Auch das muss nicht perfekt aussehen - Sahnehäubchen auf Cupcakes sind auch nicht gleichmäßig und perfekt geformt ;) Wer möchte kann über den weißen Lack noch bunten Glitzerlack geben, das sieht dann aus wie Zuckerstreusel :)



Auch diese Schicht solltet ihr gut trocknen lassen, bevor es weiter geht, ansonsten verfärbt der rote Nagellack, den wir für die Kirsche benutzen, eure "Sahne"! Ich habe hierfür den Loreal Nagellack mit der Nummer #551 benutzt und diesen mit einem Dotting Tool aufgetupft.



Das wars, das ist mein erster Naildesign Versuch :) Ihr solltet das ganze sehr gut trocknen lassen und dann mit einem Topcoat versiegeln. Und ich werde nun versuchen, das ganze auf meine Nägel zu bringen ^^

Habt ihr schonmal kleine Kunstwerke auf eure Nägel gemalt? Welches Motiv habt oder hättet ihr gewählt?

Liebe Grüße
Eure Dory <3











Kommentare:

  1. Aaaaw, ist das niedlich!! :-) Wie hats denn auf den Nägeln geklappt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte nicht genug Geduld um zu warten bis die vielen Schichten Lack getrocknet waren :-/

      Löschen